Fortbildung  Philosophie ‚Samkhya Karika‘ bei R. Sriram

Vom 3. bis 5. Oktober 2014  nahmen Silvia und Oliver Hage an der Yoga-Fortbildung ‚Samkhya Karika‘ bei R. Sriram in Schönau bei Heidelberg teil (3 Tage, insgesamt 16 Unterrichtsstunden).

Das Samkhya ist eines der ältesten philosophischen Systeme Indiens. Es hatte großen Einfluss auf die folgende indische Philosophie. Im Mittelpunkt stehen die 25 tattvas (Wirklichkeiten) sowie purusha und prakriti. Das Samkhya war schon früh mit dem Yoga eine enge Verbindung eingegangen und ging später vollständig im Yoga auf. Ergänzt wurden die Einheiten durch Meditations- und Praxisabschnitte.

Auch dieses Jahr nahmen Silvia und Oliver Hage die Gelegenheit wahr von dem indischen Lehrer Sriram zu lernen. Im schönen Seminarhaus Pfälzer Hof in Schönau bei Heidelberg haben wir die Möglichkeit in unserer Nähe von Sriram in dieser alten Philosophie intensiv geschult zu werden. Abgerundet wird jeder Tag durch hervorragendes indisches Essen von Shanta Bär, der indischen Inhaberin des Seminarhauses.

li: Seminarhaus Pfälzer Hof
re: der Seminarraum

R. Sriram, Inder aus Madras, dem heutigen Chennai, ist langjähriger Schüler von Sri T.K.V. Desikachar, der wiederum Sohn und Schüler von Sri T. Krishnamacharya war. Sriram unterrichtete mehrere Jahre an Sri T.K.V. Desikachars Yogazentrum, dem Krishnamacharya Yoga Mandiram in Madras bevor er 1987 mit seiner Familie nach Deutschland zog. Mittlerweile zieht es ihn wieder mehr in seine Heimat Indien.

Die Besonderheit dieser Hatha-Yoga-Richtung ist, daß der Yoga dem jeweiligen Menschen angepasst wird und nicht umgekehrt.

ein Interview mit R. Sriram über seinen persönlichen Yogaweg