Ausbildungsseminare zum Yogalehrer:
Lehrproben, Grundlagen I, Yoga Sutra I

 

Vom 4. bis 6. Februar 2016 nahm Oliver Hage an insgesamt 3 Tagen an mehreren verschiedenen Seminaren teil.

Am ersten Tag fanden Lehrproben statt. Diese sogenannten Vorstellstunden dienen den zukünftigen Yogalehrer/innen dazu ihre Yogastunden immer weiter zu verbessern, denn man muss sich der Kritik der Kollegen/innen und der Moderation stellen. Zudem werden die Stunden genau analysiert und besprochen, so dass alle viel dabei lernen können.

Am zweiten Tag standen Grundlagen auf dem Programm. Hier wurden die verschiedenen asanas in unterschiedliche Wirkungsgruppen eingeteilt. Weiterhin wurden Praxiseinheiten durchgeführt.

Am dritten Tag behandelten wir das erste Kapitel des Yoga Sutra des Patanjali. Diese wichtigste Quellschrift des  Yoga, die in Sanskrit verfasst ist, wurde rezitiert und Vers für Vers erläutert. Die Philosophie ist die andere Seite des Yoga. Zudem wurde ein pranayama vorgestellt und geübt.

Diese Seminare sind Teil der Yogalehrer-Ausbildung in der Tradition Krishnamacharya-Desikachar-Sriram bei  Karen Kold Wagner / Yoga am Klosterberg. Oliver möchte zertifizierter Yogalehrer werden, inkl. der Mitgliedschaft im Berufsverband der Yogalehrenden BDY, um Silvia qualifiziert in der Yogaschule unterstützen zu können.


Quelltexte

Hier können Sie Aus- und Fortbildungen von Oliver Hage sehen (ganz unten)